So setzen wir Nachhaltigkeit um!

Schon bei der Gründung im August 2009 war klar, dass die BidW als nachhaltige Schülerfirma angelegt werden soll. So verfolgen wir

  • ökologische Ziele, indem unsere Bienen einen wesentlichen Beitrag zur Bestäubung und damit zur regionalen Biodiversität rund um unsere Schule leisten. Dabei wird unser Hauptprodukt, der Wüstenhonig, ökologisch erzeugt
  • ökonomische Ziele, da unsere Schülerfirma als Wirtschaftsbetrieb langfristig finanziell tragfähig sein soll,
  • soziale Ziele, denn als Lernort geben wir fachkundig Wissen bei Führungen und Schulungen weiter. Darüber hinaus möchten wir zukünftig erwirtschaftete Gewinne in andere nachhaltige Projekte investieren. Seit Sommer 2014 erwirtschaftet die BidW Spenden für die Indienhilfe Deutschland e.V. Geplant ist der Aufbau einer Schulimkerei und Schülerfirma an unserer indischen Partnerschule in Bhopal: Projekt BiBho.

Zertifiziert in Silber und Gold

Im Mai 2014 wurde der Schülerfirma BidW durch das Kultusministerium als "Nachhaltige Schülerfirma im Land Niedersachsen" direkt in der maximal möglichen Qualifizierungsstufe Silber erstzertifiziert. Schon im September 2015 konnte dann auf die Stufe Qualifizierungsstufe Gold erhöht werden. Für die höchste Stufe muss die Schülerfirme zum Beispiel ein konsequentes Qualitäts- und Feedbackmanagment vorweisen.